Moses Potgorowicz

Schlossstraße 12 (heute Nr. 10)

 


Moses Potgorowicz (* 1890), der aus Ostrow in Polen stammte, hatte sich schon als junger Mann in Burghaun niedergelassen. Er zog als Warenhändler über die Dörfer und kaufte und verkaufte hauptsächlich Felle; außerdem betrieb er einen kleinen Warenhandel mit allerlei Gebrauchsartikeln.

Er wohnte die längste Zeit bis in die dreißiger Jahre in der Ringstraße. „Bei Nathan Strauß oben drin, da hat er ein Zimmer gehabt”. So erinnerte sich Inge Heiser geb. Nußbaum. Moische, wie er auch genannt wurde, war unverheiratet und wurde täglich reihum von den jüdischen Familien mit Mittagessen versorgt. Frau Heiser: “Ja, jeden Samstag hat er bei uns gegessen, oben am Tisch hat er gesessen. Der hat schon bei meinen Großeltern gegessen. Als meine Mutter geheiratet hat, hat sie gesagt, sie übernimmt das auch. Der war wie ein Großvater zu uns Kindern. Er hat so Kleinigkeiten verkauft wie Schuhriemen und wer weiß was alles.”

In den letzten Jahren wohnte er bei dem Viehhändler Mendel Braunschweiger und seiner Frau Erna hier in der Schlossstraße im heutigen Haus der Familie Treber. Im Verlauf der „Kristallnacht“ von 1938 wurde Moses Potgorowicz festgenommen und ins Konzentrationslager Buchenwald abtransportiert. Dort musste er mehrere Wochen unter schändlichen Bedingungen zubringen, ehe er etwa im Januar 1939 wieder nach Burghaun entlassen wurde. Im November 1939 war er noch im Haus Braunschweiger anwesend, dann verliert sich seine Spur.

Obwohl Moses Potgorowicz schon viele Jahre in Burghaun ansässig war, hatte er nicht die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten. Aufgrund seiner Staatenlosigkeit stand er seit Kriegsbeginn unter besonderer Beobachtung durch die Gestapo und wurde vermutlich schon vor Dezember 1941 in den Osten verschleppt, von wo er nie wieder zurückkehrte. Nach Angabe von Josef Strauss aus Hünfeld hat er den Holocaust nicht überlebt, Ort und Umstände seines Todes blieben unbekannt. Im Gedenkbuch für die Opfer der Ju-denverfolgung ist er als im Osten verschollen aufgelistet.

 

English version...